Fach: Naturwissenschaften (NW)

Doch Forschung strebt und ringt, ermüdend nie,
Nach dem Gesetz, dem Grund, Warum und Wie.“ 

(Johann Wolfgang von Goethe)

 

 

 

 

Wie ist Leben definiert und was sind Lebewesen?

Warum gehen Tanker nicht unter und wieso können Flugzeuge überhaupt fliegen?

Was hat Kuchenbacken mit Chemie zu tun?

Diese und andere Fragen werden neben Themen und Problemen aus dem Leben und Alltag der Schülerinnen und Schüler im Fach Naturwissenschaft (NW) thematisiert, dabei sollen sie lernen die Problemstellungen objektiv und strategisch anzugehen und folgerichtig zu lösen.

Das Fach ist eine Zusammensetzung aus Biologie, Chemie und Physik. In den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird noch kein Chemieunterricht erteilt, dieser ist erst ab der  7. Klasse fester Bestandteil.

 

Das Fach NW wird an der Gesamtschule Bad Lippspringe-Schlangen zweistündig unterrichtet.

 

Der naturwissenschaftliche Unterricht orientiert sich am Kernlehrplan für Naturwissenschaften NRW und ermöglicht den Erwerb von Basiskompetenzen, die die naturwissenschaftliche Grundbildung ausmachen. Zu den Kompetenzen gehören „Erkenntnisgewinnung“, „Umgang mit Fachwissen“, „Kommunikation“ und  „Bewertung“.

 

Die Leistungsbewertung im Fach erfolgt über die mündliche und sonstige Mitarbeit (z.B. Referate und Plakatvorstellung). Zudem fließen Mappenführung und schriftlichen Abfragen der Unterrichtsinhalte der letzten Stunden mit in die Note ein.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesamtschule Bad Lippspringe - Schlangen