Unsere Schülervertretung

Jeder weiß, dass Lehrer und die Schulleitung an einer Schule eine Menge bestimmen können. Oft nehmen auch Eltern mit ihren Vorschlägen und Wünschen Einfluss darauf, was sich an der Schule verändern soll. Aber die meisten Menschen an einer Schule sind nun mal die Schülerinnen und Schüler und auch diese haben natürlich das Recht, ihre Wünsche und Meinungen zu äußern und die Schule demokratisch mitzugestalten.

 

Die Schülervertretung ist dazu da, dass dies gut gelingt. Die Schülervertretung löst aber auch im Alltag ganz viele kleine und große Probleme und hat immer ein offenes Ohr für die Schülerschaft.

 

Das Foto zeigt die aktuellen Schülersprecher und die Vertrauenslehrer an unserer Schule:

v.l.n.r.: Angela Intzes aus der 8b (Schülersprecherin), Sonja Grothe (Vertrauenslehrerin),

Martin Eulig (Vertrauenslehrer), Niklas Wagner aus der 8c (Schülersprecher)

 

Die Schülervertretung setzt sich aus dem Schülerrat zusammen, der aus allen Klassensprechern besteht und wählt Schüler, die ein Mitspracherecht in der Schulkonferenz haben. Außerdem wählt sie die Schülersprecher. Das sind zwei Schüler, die für alle anderen Ansprechpartner sind und die Interessen der SV vertreten.

Zusätzlich hat jede Schule SV-Lehrer, die den Schülern dabei helfen, wichtige Entscheidungen zu treffen und über alles informiert zu sein, was an unserer Schule passiert. Außerdem sind die SV-Lehrer auch eine Hilfestellung, wenn es Schwierigkeiten zwischen Schülern und Lehrern gibt, die die Schüler nicht alleine ansprechen können oder wollen.

 

Die SV möchte allen zeigen, dass es Spaß macht mitzudenken und mitzureden und lädt alle Schüler dieser Schule dazu ein, darüber nachzudenken, wie sich das Leben an unserer Schule noch weiter verbessern könnte.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesamtschule Bad Lippspringe - Schlangen